Neue Weiterbildungsstrukturen ab 01.01.2020

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher.

Ab dem 01.01.2020 gilt in der Freien Hansestadt Bremen eine veränderte Weiterbildungs- und Prüfungsverordnung. Grund ist das Inkrafttreten des Pflegeberufegesetzes ebenfalls zum 01.01.2020.

Diese gesetzlichen Änderungen, welche einen wichtigen und fachlich richtigen Schritt zur weiteren Professionalisierung des Berufsfeldes (auch psychiatrisch) Pflegender darstellen, machen es notwendig, dass wir unsere Modulinhalte und Weiterbildungsstrukturen entsprechend anpassen.

In Kürze die wichtigsten Änderungen:

1.) Die bisherigen Grundmodule 1 (GM1) und 2 (GM2) werden gestrichen.
2.) Ein gemeinsames Grundmodul (220 Std.) tritt an deren Stelle.
3.) Die Qualifikation „Praxisanleitung“ (80 Std.) stellt zukünftig ein optionales Wahlmodul dar.
4.) Die Weiterbildungsdauer reduziert sich ohne das Wahlmodul „Praxisanleitung“ auf 740 Stunden.
5.) Die Weiterbildungsdauer erhöht sich bei der Buchung des Wahlmoduls „Praxisanleitung“ auf 820 Stunden.
6.) Das Fachmodul 1 (Grundlagen psych. Pflege) erhöht sich um 40 Stunden auf 200 Stunden (inkl. BWL-Grundlagen)

Wir bieten im Jahr 2019 letztmalig ab Herbst das GM1 an und schließen gleichermaßen das laufende GM2 ab. Im Rahmen einer Übergangsfrist können alle Teilnehmenden bis zum 31.12.2020 im Rahmen der bisherigen Regelungen ihre Grundmodule abschließen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Änderungen keine Neuaufnahmen in das laufende GM2 oder GM1 aufnehmen können. Ein Weiterbildungsstart ist ab Frühjahr 2020 für neue Teilnehmende problemlos möglich.

Mehr Informationen zur Fachweiterbildung 2020 gibt es  hier (Lehrgangsbeschreibung als PDF).

Vielen Dank
Martin Adamowsky

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fortbildung zur/zum „Adherence-Therapeutin/Therapeuten“ 2019 am Klinikum Bremen-Ost

(Dachverband Adherence e.V.)

Wir freuen uns, Ihnen 2019 wieder dieses Fortbildungsangebot anbieten zu können. Es richtet sich gleichermaßen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikverbundes der Gesundheit-Nord, sowie an professionell Tätige im Gesundheitswesen an externen Einrichtungen.

Inhalt der Fortbildung:

Adherence beschreibt das Ausmaß an Übereinstimmung zwischen gemeinschaftlich vereinbarten Therapiezielen zwischen Patientinnen und Patienten mit ihren Behandelnden. Eine erfolgreiche Adhärenzentwicklung seitens von Patient*innen setzt ihre besonders aktive und verantwortliche Rolle in der individuellen Behandlungsplanung voraus, damit Behandlungsziele im Rahmen partizipativer Entscheidungsprozesse zwischen allen Beteiligten vereinbart und konform getragen werden können.

Fortbildungsablauf:

Innerhalb eines 8-tägigen Seminars setzen sich die Teilnehmenden mit den Wirkfaktoren adhärenten Verhaltens auseinander und erkennen ihre eigene Rolle und die Möglichkeiten als Behandelnde über die Anwendung der Adherence-Therapie. Sie erlernen im übenden Umgang Sicherheit in der Anwendung verschiedener Interventionsinstrumente der Adherence-Therapie und wissen, diese situations-gerecht und reflektiert einzusetzen.

Die Weiterbildung beinhaltet einen praxis-begleitenden Einsatz über die Dauer von mehreren Wochen, in dem sich die Teil-nehmenden mit den Instrumenten und Techniken der Adherence-Therapie in ihrem praktischen Arbeitsumfeld ausprobieren und schließt mit einem eintägigen Abschluss-kolloquium inklusive einer Fallvorstellung ab.

Daten:

  • 13.05.-17.05.2019
    1.Themenblock (5 Tage Basisseminar)
  • 13.06.-14.06.2019
    2. Themenblock (3 Tage kritische Psychopharmakotherapie)
  • 27.08.2019
    Abschlusskolloquium (1 Tag Fallvorstellung)

Ort:

  • Seminarraum 1, Klinikum Bremen-Ost
    Züricher Straße 40, 28325 Bremen

Zeit:

  • 09.00-16:30Uhr

Kosten:

  • 1350,- Eur (inkl. Materialien und Akkreditierung)

Anmeldungen richten Sie bitte an die Weiterbildungsstätte des Klinikums Bremen-Ost:

Herzlichen Gruß

Martin Adamowsky

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelles der DFPP (Deutsche Fachgesellschaft Psych. Pflege)

Quelle: Aktuelles

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Übersicht zum Stand der Forschungsaktivitäten der psychiatrischen Pflege

DFPP

Quelle: Übersicht zum Stand der Forschungsaktivitäten der psychiatrischen Pflege

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Weinsberger Erklärung – Wegfall der PsychPV und die Folgen

DFPP

Quelle: Weinsberger Erklärung

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Psychiatrische Akutstationen können zu sicheren und heilsamen Orten werden

Psychiatrische Akutstationen können zu sicheren und heilsamen Orten werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Psychische Gesundheit / Psychiatrische Pflege studieren in Bielefeld, berufsbegletend, ohne Abitur : FHdD

Psychische Gesundheit / Psychiatrische Pflege studieren in Bielefeld, berufsbegletend, ohne Abitur : FHdD.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Herzlich Willkommen auf unseren Seiten

Sehr geehrte Interessentin,
sehr geehrter Interessent,

Wir danken Ihnen für Ihren Besuch auf den Seiten unseres beruflichen Weiterbildungsangebots „Fachpflege in der Psychiatrie / Fachweiterbildung psychiatrische Pflege“.

Wir haben Ihnen die wesentlichen Informationen über unsere Weiterbildungsstruktur, deren Ziele und Inhalte und über unser Verständnis von Lernen  zusammengestellt, um Ihnen eine grundsätzliche Orientierung zu geben, die Ihnen auf ihrem Weg zum Weiterbildungsabschluss „Fachpflegerin / Fachpfleger Psychiatrie“ an unserer Weiterbildungsstätte in Bremen behilflich sein soll. Darüber hinaus stehen wir Ihnen natürlich auch gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ich grüße Sie herzlich
Martin Adamowsky

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar